ImpressumDatenschutz

Am 20.11.2016 trafen wir uns pünktlich um 9.30 bei strömenden Regen auf dem Marktplatz in Ochtrup. Wir hatten eigentlich keine Lust bei so einem ( s ) Wetter zu wandern. Aber unser Wetterradar meinte, dass es bald aufhört zu regnen. Deshalb haben wir gemeinsam beschlossen loszufahren. Und ob man es glaubt oder nicht, es hörte auf zu regnen und es schien sogar zeitweise die Sonne. Es ging durch den Wald, mitten durch das Venn hinein nach Holland, entlang einsame Wege und nassen Bachufern. Zum Schluss, so nach ca. 16 km, bekamen wir sogar noch die Lüntener Fischteiche zu sehen. Also die Tour war doch, bedingt durch die nassen Wege und dem starken Wind, schön anstrengend. Deshalb schmeckte die Tasse Kaffee und der Kuchen nach der Wanderung noch mal so gut und waren froh im Warmen sitzen zu können.

Planung : Uschi und Günter

HEIMATVEREIN
Der VereinJahresprogrammAktuellesWo ist das denn???Ochtruper AllerleiLiteraturbeiträgeAlte SchriftstückeHeimatblätterBücherverzeichnis OchtrupTermine
DE PÄTTKESLÜE
WandergruppeJahresprogrammAktuellesUnternehmungen 2011Unternehmungen 2012Unternehmungen 2016Unternehmungen 2017Unternehmungen 2018
De Pättkeslüe Denkmalpflege Heimatkunde Brauchtumspflege Radfahren und Reisen Senioren